Gladiatores Tournament IV am 28. November 2015

Auch dieses Jahr lud Gladiatores München nunmehr zum vierten Tournament in ihre Halle im Münchner Siriuspark. Unter etwa 25 Teilnehmern wurde sowohl ein Langschwert- als auch ein Schwert&Buckler-Turnier ausgefochten. Mit neun Fechtern aus den Standorten München und Landshut war Ochs stark vertreten. Auch der fechterische Erfolg kam dabei nicht zu kurz: Im Langen Schwert qualifizierten sich fünf Ochsen für die Viertelfinale und mit Martin Betzenbichler (3. Platz Langes Schwert) und Manuel Weber  (1. Platz Schwert & Buckler) konnten wir uns auch auf den Siegerplätzen platzieren.

Insgesamt zeichnete sich das Turnier durch eine äußerst angenehme Stimmung unter allen Fechtern sowie durch spannende Gefechte und einen reibungslosen Ablauf aus. An dieser Stelle geht ein großer Dank an Gladiatores München für die Organisation des Turniers. Man merkt, dass sich hier ein großer Erfahrungsschatz in der Tunierorganisation gebildet hat.

Die Platzierungen:

Langes Schwert

1. Platz: Lukas Mästle-Goer (Schwabenfedern)
2. Platz: Wolfgang Jordanov (Gladiatores München)
3. Platz: Martin Betzenbichler (Ochs - Historische Kampfkünste)

Schwert & Buckler

1. Platz: Manuel Weber (Ochs - Historische Kampfkünste)
2. Platz: Matthias Joas (Hybridae Invitii)

Langes Schwert Damen

1. Platz: Jeanette Friemann (Gladiatores München)
2. Platz: Verena Tomys (Indes)



Autor: Thomas Heydenreich