Seminar mit Ingulf Kohlweiss in München 21/22.05.2016

Gruppenfoto Seminar Ingulf Kohlweiss

Am Wochenende vom 21. und 22. Mai 2016 konnte Ochs München zu einem Seminar unter Anleitung von Ingulf Kohlweiss laden. Das Thema dabei waren die fünf Wörter der deutschen Schule: Vor, Nach, Stärke, Schwäche und Indes. Zusammen mit seinem Trainerteam von INDES Salzburg (Sebastian Girg und Susanne Popp ) verdeutlichte Ingulf diese Prinzipien ausgehend vom Ring- über den Dolchkampf hin zum Langen Schwert.

Mit 13 Teilnehmern aus verschiedenen Gruppen gelang es eine angenehme Atmosphäre mit viel persönlicher Betreuung und Anleitung zu schaffen.

Am Samstag lag der Fokus auf dem Ringen und dem Dolch. Bei den Ringtechniken wurden die verschiedenen Distanzen des Arm- und Leibringens aufgezeigt sowie verschiedene Ansatzpunkte für Ringtechniken erläutert. Alle demonstrierten Techniken wurden dabei in einen Drill aufgenommen, bei dem das Vor und das Nach eindeutig zwischen den Trainingspartner festgelegt wurde um zu verdeutlichen welche Aktionen in einer gegebenen Position sinnvoll sind. Anschließend ergänzt um Dolchtechniken (sowohl in der Kombination unbewaffnet gegen Dolch als auch Dolch gegen Dolch) konnte so ein Repertoire an Bewegungen für einen Drill aufgebaut werden, welches letztlich in freien Gefechten mit fließenden Übergängen zwischen Dolch- und Ringkampf gipfelte.

Seminar Ingulf Kohlweiss Armringen

Am Sonntag wurde dann am Langen Schwert gearbeitet. Auch hierbei ging es darum in Drills mit klarer Rollenverteilung Techniken aus dem Vor oder aus dem Nach einzuschleifen. Zusätzliches Augenmerk lag hierbei auch darin Muster in Angriff und Verteidigung des Gegenübers zu erkennen beziehungsweise zu erzeugen um entsprechende Blößen zu schaffen und indes auszunutzen.

Begleitet wurde das Seminar von ausgiebigen Kraft- und Bewegungsübungen, die insbesondere für das Erwärmen der Muskulatur beim Ringen immense Bedeutung haben aber auch bereits an sich eine sportliche Herausforderung und Konditionierung bieten.

Seminar Ingulf Kohlweiss Langes Schwert

Mehr Impressionen zum Seminar in der Fotogalerie: Fotogalerie

Benutzte Quellen zum Seminar:

Autor: Thomas Heydenreich
Redaktion: Martin Betzenbichler
Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von Matthias Greiter